@ home in November

17 November

  Der November steht für mich, wie kaum ein anderer Monat, um im Haus kreativ zu sein.
Während ich mich  in den Sommermonaten lieber auf den Drahtesel schwinge oder gemütlich auf dem Balkon die Nase in ein Buch stecke, juckt es mich nun ständig in den Fingern um etwas anzustellen.
So fand ich die Zeit und die Muse, um das Großprojekt
"Granny Decke XL" fertig zu stellen. Es war eine Herausforderung, damit meine ich nicht das entspannende Häkeln und Nähen der einzelnen "Toasteckchen" wie Mr. Big sie nennt, sondern um sie, zwecks Fotographie, für euch ins rechte Licht zu rücken.
Einfach doch ne Nummer zu groß für die Linse ...
bis ich die Decke  ziemlich entnervt vom Koffer auf den Stuhl geknüllt habe.
Und siehe da, so geht`s ;O)
 
Kaum zu glauben, dass ich in der Grundschule in Nadelarbeiten immer eine ungenügend vom Frl. Karbach bekam. Dabei habe ich mir nur einmal beim Sticken das Läppchen auf die Hose getackert, ich schwöre, nur einmal!!!
Da ich ja momentan quasi an der Nadel hänge und es für mich zu so einer Art Yoga geworden ist, habe ich mich sogar an  Pulswärmer gewagt. Übrigens ohne Anleitung meine Damen und Herren, völlig aus dem "Eff-Eff"!
Auf einige Runden im Bündchenmuster, folgten ein paar Umdrehungen in Rechts und in Perle. Zum Abschluss eine Häkelborde und noch eine kleine Blume on top, ready!
Und weil es so schön war, gab es direkt noch einen  Loop im Herzchenmuster, den ich mich drei weiteren Blumen verziert habe.
  
Auf diesem Foto streue ich gerade Sternenstaub über meinen Teebecher und verrühre ihn mit meinem unsichtbaren Teelöffel, denn der Regisseur war der Meinung "Bleib so!"
Wenn man nicht alles selber macht.
   
 Ich wünsche euch einen heimeligen Sonntagnachmittag und viele, kreative Momente,
@ home in November!

Lots of Love, Meisje


You Might Also Like

14 Kommentare

  1. hallöle, gibts für den LOOp eine Anleitung? Der ist ja traumhaft.
    Deine Bilder auch und natürlich die Decke, hast du da Stoffquadrate mit verarbeitet?
    Liebe Grüße Micke

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist ein Traum!
    Bis bald, herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Also gut meine Liebe, du hat mich überredet... Ich nehme einmal alles. Selbstverständlich gibt es dafür Kaffee und Kuchen. Die Lieferadresse kennst du ja. Die Farben sind so wunderbar. Ich könnte dahinschmelzen. Ich freue mich also auf mein Weihnachtsgeschenk von dir. Das dürfte ja bei deinem Tempo locker zu schaffe sein und bin verrate mir mal wo du Gedankenlesen gelernt hast? Ich habe dir doch gar nicht gesagt, dass ich mir so ne Decke schon immer wünsche...und den Schal und die Pulswärmer ;-)

    Liebste Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Meisje,
    Deine Decke sieht wunderbar aus, die würde auch bei mir gut reinpassen ;-)
    Ich habe mir auch mal eine gehäkelt, allerdings nur einfarbig und ohne Stoffeinsätze.
    Und wenn ich Deine Bilder so anschaue, muss ich Pulswärmer unbedingt auf die todo- Liste setzen :D)
    GLG
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Du Liebe,
    Deine Decke ist so wunderschön, die Idee, kleine Grannys aus Stoff dazwischen zu nähen, toll.
    Und Deine Bilder sind wieder so inspirierend, da müsste ich ja auch mal wieder handarbeiten.
    Danke Dir für Deine liebe Mail, ganz liebe Grüße aus NL, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön sind die Decke und die Pulswärmer und Schal geworden!
    Hast du super gemacht!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wow, sind das schöne Bilder!
    Die Decke ist ein Traum! Auf diese Farbzusammenstellung wäre ich nie gekommen, aber sie sieht toll aus!
    Auch die Handstulpen und der Schal sind wunderschön!
    Viele liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    die Sachen sind wunderschön geworden, die Stulpen und der Loop oder Schal gefallen mir besonders gut. Gibt es für den Schal eine Anleitung? Ich würde mich sehr freuen wenn ich den nacharneiten könnet. Viele liebe Grüße Elli

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine schöne Decke! Argggg da werd ich gerade wieder daran erinnert, das ich weder Stricken noch häkeln kann. Ich habe schon so oft versucht aber spätestens mit der Geduld klappt's dann nicht so wie ich es gerne hätte. ;)
    Auch die Accessoires sind ganz schön und sehr romantisch!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Meisje,
    deine Decke ist so wunderschön geworden.
    Das Foto wo du den Sternstaub über die Tasse streust finde ich toll!!! Alle anderen natürlich auch :-)

    Alles, alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. ...ich finde ja deine Pulswärmer toootal süß ღ
    bei so einem großen Objekt wie deine Granny Decke XL...würde mich der MUT verlassen ;O)

    liebe Grüße und
    noch eine schöne Woche
    Ulli (auch aus dem Rheinland)

    AntwortenLöschen
  12. du entlockst mir ein lautes und deutliches wow..lach..wunder-wunderschöne arbeiten hast du da hergezaubert,da ich selber sehr gerne häckle und das seit vielen jahren,weiss ich wieviel arbeit das ist...

    lass dich drücken von
    nati

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Miesje,Deine Decke ist zauberhaft.Welche Wolle hast Du dafür verwendet und wieviel braucht man dazu?Und vielleicht kannst Du deine Anleitung hier einstellen?
    Hab tausend Dank.
    VG aus Kestert
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Heidi, es freut mich das dir die Decke gefällt, danke dafür! Ich habe Catania von Schachenmayr gewählt, in weiss, steingrau und leinen/ beige. Der eingearbeitete Stoff kommt vom Schweden ... die Anleitung zu den Grannys habe ich im Internet gefunden, wenn du dir Bilder anzeigen lässt findest du das Blüten- bzw. Windmühlenmotiv mit trefflicher Sicherheit. ich habe es leider nicht mehr bei meinen Anleitungen gefunden, denn ich brauchte schon ganz bald keine mehr und habe sie aus dem "Kopf heraus" gearbeitet. Kann dir leider auch nicht die Anzahl der verbrauchten Wolle nennen, kommt ja auch auf die Grösse an. Das Garn habe ich hier in Lahnstein bei Brosius immer so nach und nach gekauft, dort gibt es eine tolle Farbauswahl. Schau doch mal rein?!
      Liebste Grüsse in die Nachbarschaft, schickt dir Elke

      Löschen

Instagram

Subscribe