Bye bye, Mr. Januar

31 Januar

Hallo ihr Lieben!
Schwups, schon geht der Wintermonat Januar in den Endspurt!
Habt ihr bemerkt, dass es abends schon eine halbe Stunde länger hell bleibt?
Nach einer frostigen und sternenklaren Nacht ist heute der Himmel frisch poliert und ich muss sagen, es fühlt sich ziemlich gut an!
Millionen winzige Staubteilchen tanzen um mich herum einen kleinen Freudentanz durch die Sonnenstrahlen, die sich freundlich durch das Wohnzimmerfenster bohren und mich wärmen.
Auch bei euch habe ich diese Sehnsucht nach dem Frühling längst entdeckt ... viele winzige Boten wie aus einer Malkasten Palette in Frühlingspastell.
Duftend und federleicht!
Ich habe mich bei meinem letzten Besuch beim Franzosen mit Kissen eingedeckt. Frisch und weiß, derb und gestreift passen sie hervorragend in unsere kleine Komfortzone. Mustermix ist keine komplizierte Sache, solange man seinen Farben und Stil treu bleibt.


 Das Teekännchen durfte dann auch noch mit in den Einkaufswagen, der Tropffänger allerdings ist ein Überbleibsel aus meiner Krimskrams Küchenschublade.
Ich habe mich an ein größeres Projekt gewagt und endlich den französischen Bauernschrank geweißelt. Vorerst habe ich die Scheiben noch mit einem transparenten Stoff bespannt. Der Innenanstrich und das richtige finish, folgen irgendwann  ...


 
Haben wir nicht ein ganz zauberhaftes Rosmarinstämmchen?
Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich mit den Händen durch sein Krönchen streiche ... ich bin verliebt in diesen würzigen und mediterranen Duft.

  In Vorfreude auf den Frühling ist auf meinem Badezimmerregal noch ein neuer Duft eingezogen ... ein Hauch von Rosen und frisch gewaschenem Leinen, duftig und leicht. Ein treuer Freund, der mich durch einen ganzen, langen Arbeitstag trägt.
Mein neues Lieblingsstück mit Persönlichkeitsnote ;o)

 



 
 Unser Ziel beim
letzten Sonntagsspaziergang war die Burg Eltz an der Mosel.

Sie ist im Winter für Besucher geschlossen und weit und breit waren (außer uns) keine Touristen zu sehen.
So standen wir ihr mutterseelenalleine gegenüber.
Face to face, im fahlen Morgenlicht.
Wie vor einem Märchenschloss, friedlich, verträumt, idyllisch!
Beinahe Kulisse für eine Walt Disney Verfilmung wie ich finde.

Ihr Lieben, habt ein ganz duftiges und heimeliges Weekend!
With lot`s of Love, Meisje


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Oh Meisje,
    was für schöne Bilder.
    Ich glaube, ich muss auch mal wieder zum Franzosen...war dieses Jahr noch nicht da.
    Die Kissen sehen super schön aus.
    Und die Idee mit dem transparenten Stoff finde ich toll, das wäre was für unseren Dielenschrank.
    Ach man, ich sehe hier immer so viel...wenn man doch nur die Zeit hätte, alles umzusetzen.
    Hast Du schon den neuen Laden von Schimmel in NL gesehen?
    Die haben auch wunderschöne Dinge...herrlich. Musst Du mal reinschauen.
    Nun hab einen schönen Abend, ganz liebe kuschelige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Kissen sehen wundervoll aus! Mir gefallen alle gleichermaßen gut und sie versprechen das Wochenende noch kuscheliger werden zu lassen! Auch Morgens ist es schon früher hell und die letzten sonnigen Tage verstärken die Vorfreude auf den bevorstehenden Frühling - wobei - der Winter kann ja nicht ewig einen Bogen um unsere Gegend machen! Ich liebe die Burg Elz auch total und mag es sehr wenn man aus dem Wald kommt und plötzlich dieser wunderschöne Anblick vor einem ist! Wir wohnen hier wirklich in einer der schönsten Gegenden!
    Schick dir liebe Grüße und hab ein wundervolles und entspanntes Wochenende - Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    ja, es ist schon morgens früher hell und auch die wärmenden Sonnenstrahlen finde ich toll, aber die tanzenden Staubteilchen weniger (ich weiß auch gar nicht woher das alles auf einmal kommt!)
    Deine Bilder sind wie immer bezaubernd! Der Bauernschrank in weiß und mit dem transparenten Stoff sieht toll aus so wie auch der Kronleuchter mit Kristallen!
    Die neuen Kissen finde ich wunder, wunderschön und Du hast recht mit dem Mustermix!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und duftendes (nach Rosmarin und Dein neues Lieblingsstück) Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen Augenschmaus! Alles wieder sooo schön... Lieben Gruß aus Aachen, wo es heute morgen stürmt und unser Dachgeschoß viele knarzende Geräusche macht.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    wunderschöne Bilder, die du da eingestellt hast!! Die Burg Eltz ist wirklich sehr imposant! Die wird mir auch immer in Erinnerung bleiben!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Elke,
    vielen Dank für deinen so lieben Kommentar bei mir. Wenn jemand, der so zauberhafte Fotos von seinem noch viel zauberhafteren ( das Wort gibts wohl nicht, aber wie soll ich s denn nur schreiben?) Heim zeigt, mag ichs kaum glauben.
    Alles ist so wunderschön bei dir, ich bin ganz verliebt in deine Kissenparade, den schönen Schrank, das Bäumchen, Pfeffer &Salzstreuer, deine Weisswäsche und und und. Ja und auch deine Profilzeilen sind so fein formuliert. Bis auf die Wohnsituation kann ich jedes Wort für mich übernehmen. Vielleicht hab ich es ja auch irgendwann einmal so fen wie du♥♥♥
    Ganz liebe Grüße von Katja ( zum Glück mit Unterstützung beim Seife gießen, werde berichten )

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Bilder! Die Kissen sind toll, und das Bäumchen!
    (Warst du auch bei A...?)
    Einen schönen Abend!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe