My past year, my 2013

08 Januar

 Längst haben wir das alte Jahr aus der Tür geküsst und sind
mit Zuversicht und Optimismus, vielleicht mit ein paar guten Vorsätzen und Plänen in das neue Jahr gerutscht.
Die silberne Ehrennadel als perfekte Gastgeberin über die Feiertage haben wir uns alle redlich verdient. Und ein paar ruhigere Tage danach unbedingt.
Natürlich kann man unmöglich die Zeit schleifen lassen, aber ein kurzer Blick über die Schulter ist Anfang Januar ganz gewiss noch erlaubt.
2013 war für mich selbst ein relativ ruhiges Jahr, was ja nicht unbedingt das Schlechteste ist. Natürlich gab es auch ein paar
ups and
           downs,
aber das nennt man Leben.
Alles andere wäre jammern auf hohem Niveau.

Mein kleines JAhrBC 2013:
 
 Im Frühling sind wir in die neue Wohnung gezogen, bereits Ende Mai feierte ich darin meinen runden Geburtstag.
 Obwohl ich ein bisschen Bammel und Bauchkribbeln vor dieser astronomischen Summe hatte stelle ich heute fest, dass mir dieser
"Boho Chic" durchaus steht und auch seine zauberschönen Seiten und Momente hat.
Halbe Hundert! Oder wie Dora Heldt so schön schreibt: Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt.
 Übrigens ein Spiegel Bestseller.
  Happy Aging Birthday to me!
 Die Sommerferien haben wir in der Provence verbracht, waren
immer wieder wie verzaubert von Licht, der Natur und dem unverwechselbaren Duft Frankreichs. Über altem Kopfsteinpflaster ist die Luft gespickt von würzigem Knoblauchduft und wilden Kräutern.
Wir badeten in Lavendelfeldern und schliefen in einem ururalten Taubenschlag.
Faszinierend auch die französischen Märkte mit handgemachten Seifen, derben Leinenstoffen und ganz viel Brocante ... in jedem noch so entferntesten Bergdorf lauern winzige Schätze.
Auch wir bekamen auf diese Art und Weise Familienzuwachs.
Femme fatale ;O)
 
 Natürlich vergeht für uns kein Jahr ohne den aus- bzw. ergiebigen Abstecher nach Holland. Lange Spaziergänge am Meer gehören dazu wie Chocomel und Appelgebak met Slaagroom on top.
Allerdings in gesunden Dosen, denn in Holland gibt es viele zauberhafte Boutiquen und die herrlichsten Klamöttchen.
Sind wie für mich geschnitten und ein paar davon landen in der Regel immer im Handgepäck.
Mädchen werden scheinbar nie erwachsen ;O)

Ich durfte mich 2013 über viele, neue Bekanntschaften mit euch freuen, die Zahl meiner Leserinnen wächst und macht mich glücklich.
 Ein so inniges, herzliches Danke dafür!

Ich freue mich nun auf ein weiteres, spannendes, kreatives und inspirierendes 2014 mit euch!

Vielleicht lerne ich in diesem Jahr endlich dieses technische Bloggerlatein, lerne das nötige know how um mit euch zu kommunizieren, lerne echte Cookies von falschen zu unterscheiden.

Vielleicht ;O)

With lot´s of Love, Meisje  

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Liebe Elke,
    Ein Rückblick mit wunderschönen Bildern.
    Ein paar Ideen würde ich am liebsten gleich umsetzen....
    Dir auf jeden Fall ein schönes Jahr mit Holland und netten Klamotten und weiterhin so zauberhaften Posts...
    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr schöner Rückblick mit wunderschönen Bildern!
    Die Zeilen über Holland könnten von mir sein ;-))
    Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit deinen schönen Bildern!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Rückblick mit herrlichen Bildern!
    Frankreich und Holland - das sind auch meine Lieblingsreiseziele - leider steht Holland in letzter Zeit viel zu selten auf dem Programm bei uns ...
    Ein gutes und schönes Jahr 2014, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Ruckblick!
    Noch die besten Wünsche für´s neue Jahr!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Toller Rückblick mit tollen Fotos.
    Ein schönes Jahr 2014 wünsche ich dir
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  6. wie schön du den Rückblick auf das verflossene Jahr beschrieben und gestaltet hast...
    ganz,ganz toll...
    Liebs Grüessli us de Schwitz
    vo diner Nati :-)

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe