Have yourself a merry little christmas ***

19:56

Auf der Top ten Liste meiner Lieblingsfilme steht Bella Martha mit Martina Gedeck ganz weit oben.
Ich schmachte sie förmlich an, wie sie so zielsicher und geschickt  in der Küche hantiert!
Leider bin ich selbst keine begnadete Köchin, nehme hin und wieder auch schon mal die Abkürzung.
Denn ich kann nicht intuitiv und sicher mit Gewürzen, Prisen und Messerspitzen umgehen ...



 Ingwer oder Zitronengras zum Beispiel, Muskat, Chilli oder Kukuma klingen für mich unglaublich exotisch.
Ich entdarme auch keine Eismeergarnelen oder enthäute herzlos Tomaten.
Ich kann auch keine Fonds einkochen. Aber ich habe einen gehörigen Respekt vor Menschen, bei denen seit dem frühen Morgengrauen etwas auf dem Herd in Rotwein schmort und dann zu einem butterweichen Gericht wird ...
ich halte mich am Weihnachtsabend lieber an Pasta schwedischer Art. Mit Preiselbeerkompott, dazu einen simplen Feldsalat.
Kann man ja auch nicht so viel mit verkehrt machen ;o)

Nun, dafür kann ich ganz gut backen, und das mit einer Hingabe sage ich euch! 
 
 
Da sind es meist die einfachen Dinge, wie buttrige Zimtschnecken oder einen bodenständigen Marmorkuchen mit einem Hauch Gold und Glitter mit Schokofüllung und Finesse on top!
    Und zu Weihnachten Vanillekipferl und Zimtschnuppersterne und Butterknöpfchen ... ich habe damit kleine Tütchen gestopft, die ich zuvor aus Packpapier genäht habe. Ein hübsches, aber einfaches give away für Besucher, nette Nachbarn oder den Postboten. Er hat es ja so kurz vor dem Zieleinlauf nicht besonders leicht und freut sich über so ein bisschen Seelenfutter.

Heute habe ich das letzte Kapitel im Weihnachts Backbuch zugeschlagen.
Wir haben sogar unser Tännchen schon geschmückt im Wohnzimmer stehen. Von Tag zu Tag gewinnt er nur noch an shabbyness ... ich sage nur Nadelbaum mit Tendenz zum Weihachtsrippchen! Wenn ich mich nicht spute, dann wird es nix mit dem Foto für euch ; )

Ihr Lieben, durchatmen, durchhalten auf der Zielgeraden. 
Dont`t forget:
*** Have yourself a merry little christmas ***
 
  Himmlische Zimtschnuppergrüße 
aus dem Lebkuchenknusperhaus und bis schon ganz bald,
euer Meisje

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. Elflein! Weihnachtsrippchen-Tendenz, ich hab mich schlapp gelacht. Nu bin ich wach. Zum Piepen, Du hast solch einen großartigen Humor - und die Bilder sind einfach nur zum weihnachtswegträumen. WO bleibt DEIN BUCH???
    Ich drücke Dich ganz dolle - hier ist es noch nicht so ganz, aber es wird, Deine Mé, die immer noch ein breiiiites Grinsen auf den Lippen hat

    AntwortenLöschen
  2. So lecker sieht's aus und in diesem Sinne frohes besinnliches Fest und ein tolles neues Jahr 2015! Glg Justys

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meisje,
    ein witziger Post.....sehr schön!
    Dir und deiner Familie auch ein schönes Weihnachtsfest!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Haha....Weihnachtsrippchen........lach mich schlapp!!!! UND du hast nicht wirklich in deine Kekserl einen Bindfaden gefädelt oder? In ALLE????
    Ich verneige mich vor dir.....ich kann weder kochen noch backen......kann nur mit Holzwürmern spielen *g*

    Drückerle aus der Ferne!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Weihnachtsrippchen? Uiui, so eines hatten wir im letzten Jahr. Die Nadeln lagen irgendwann zuhauf um ihn herum... hübsch ;o)
    Das Kochen ist auch nicht mein Gebiet, backen kann ich einfache Dinge, aber so hübsch verpacken wie Du es zeigst, das kann ich leider nicht :o( Wunderschöne Bilder!!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe,
    was für ein zauberhafter Post. So schöne Fotos, so fein geschrieben und so lecker anzusehen.... Da hüpft mein Herz ♡♡♡
    Ich backe nicht ganz so gerne. Das mache ich meinem Zwerg zuliebe, aber danach sieht es immer aus wie Schweinchen bei uns on der Küche...
    Am Montag fahre ich nach Holland und Belgien um noch einmal das Lager zu füllen ;o) You know?

    Melde dich mal wenn du Zeit hast, dann gehen wir mal schauen. Ich habe jetzt bis zum 07.01.15 frei - juchuuuu!!!

    Drücke Dich und wünsche zauberhafte Feiertage mit viel Zeit zum genießen ♡♡♡

    Alles Liebe

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Post, so toll geschrieben:-)
    Deine Bilder sind ein Traum und Weihnachtplätzchen sind kleine Kunstwerke.
    Ich wünsche Dir ein geruhsames Weihnachtsfest,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. I love your blog, and all the beauty and creative treats you inspire.
    It's a beautiful holiday season here with you.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du Liebe,
    bin ja schon gespannt auf Dein Shabby-Bäumchen.
    Unser Baum kommt morgen rein, ich freue mich schon aufs Schmücken.
    Und Deine Kekse sehen richtig edel aus mit dem Goldglitter.
    Viel zu schade zum Aufessen.
    Dir einen kuscheligen 4. Advent, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Rau Weihnachtsrippchen in spe Besitzerin,
    lach, herrlich, diese Wortschöpfung!!
    Noch herrlicher sind deine lecker anzuschauenden Kekse und wer braucht bei diesen Kalorien denn noch eine Gans...
    Ich freue mich jetzt auf dein Shabby-Bäumchen, dass mir sicher wieder Neid emporsteigen lässt... lach...
    Ich bin hier ebenfalls im Entspurt: Bäumchen steht, Hütte glänzt (zumindest vorübergehend...), heute gehts für mich auch endlich in die Küche zum Backen.

    Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnacht mit der ein oder anderen Nadel noch am Baum ;-))

    Sei lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  11. Du Liebe,
    die Plätzchen sind ja fast zu Schade zum Essen....so toll sehen die aus.
    und Gerippe ist gut ..lach...unserer steht noch im Garten...werd dich dann mal holen gehen :)
    Ich wünsche Dir zauberhafte Weihnachten.
    liebe Grüße
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Drahá Meisje, děkuji za všechny komentáře na mém blogu a přeji tobě i tvé rodině krásné vánoce a do Nového roku zdraví, lásku, radost.Věra♥

    AntwortenLöschen
  13. Ach du Liebe,
    was für ein lustiger Post....und was für ein schöner Post!
    Deine Plätzchen sind ja traumhaft schön geworden.
    Bei der Masse an Plätzchen die ich mache, müsste ich schon Monate vorher
    anfangen, damit alle so schön aussehen.
    Ich danke dir für die schöne Zeit mit Dir♥
    Und wünsche Dir und Deinen Lieben das schönste
    Weihnachsfest. Ich hoffe du findest Erholung.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Was für traumhaft schöne Plätzchen,mit soviel liebe gemacht.Die Gebäckzange
    ist auch so zauberhaft es past alles so schön zusammen.
    Dir eine schöne Weihnacht

    Monika

    AntwortenLöschen
  15. ..du scheinst nicht nur eine begnadetet Bäckermeisterin zu sein.. du hast auch ein fantastisches Händchen, deine Schleckereien wunderschön in Szene zu setzten.. wie aus einem angesagten Backbuch mit nostalgischem Flair.. hmmmmm..

    Nur muss frau bei dir auf Fäden achten.. hihi.. und das mit voller Absicht..

    Da fällt mir eine, wie ich finde, süße Geschichte aus meiner Zeit als junge Mutti ein.. zum 1.Geburtstag meiner Tochter.. also genau vor 23 Jahren und 6 Tagen.. lach..

    Damals war ich noch seeehr chaotisch, was meine Organisation in der Küche anging und auch nicht sehr ziel strebend, diese nach einer Koch- oder Backsassion wieder in Ordnung zu bringen.. und so geschah es, dass ich während der Teigzubereitung eine Milchtüte (Tetrapack) öffnete und dann mir später auffiel, dass der Schnippel, denn ich abgeschnitten hatte, spurlos verschwunden war..

    Nun ja.. irgendwo wird der schon sein.. und zeit war auch keine, groß danach zu suchen..
    Das brauchte ich auch gar nicht, denn das Schippelteil von der Milchtüte, fand ein Süßmäulchen (Arbeitskollege meiner Ex-Mannes) wieder.. in einer Blätterteig-Tasche hatte sich das dumme Ding vor mir versteckt!! Aber mir ist / war ja nix peinlich und lockerte die Situation mit:

    *Ach du hast das Teil?!!! Ich habe das die ganze zeit schon gesucht..!! .tz tzz tzzz..* ☺☺☺

    Und das Gesicht vom Setphan hättest du sehen sollen, als der das Teil aus dem Mund zog und auch als ich ihn beschuldigte, den Schnippel mir entwendet zu haben.. hahaha.. und alles war am lachen.. aber nicht über mich, sondern über dessen Gesicht..
    Immer wieder köstlich daran zu denken.

    Und du baust Schnüre in die Kekse.. auch schön und bestimmt steckt der ein oder anders die Köstlichkeit mit Schnüre in den Schlund.. und macht dann auch ein *Stephangesicht*.. lach..

    Ich wünsche dir noch einen wunderschöne vorweihnachtliche Zeit und weiter viel Freude beim Shabbybäumchen schmücken..
    ♥-liche Grüße
    Gina, die heute keine große Lust mehr aufs Backen hat..

    AntwortenLöschen
  16. so supertolle Kekse!!
    Ich wünsche dir ein tolles, gesundes Weihnachtsfest!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Oh, da schreib ich gleich zurück und zwar unter den Post, durch den ich mein Häkchen bei dir setzen wollte: Yessss, follow this blog!!
    So schöne Farben und Materialien, Förmchen, gratuliere. Und natürlich hab ich dann mein Mouserädchen heißlaufen lassen und bin bei schönstem Sonnenschein durch deinen wunderschönen Blog geradelt. Auf einen netten Austausch, liebe Meisje!!
    Angelika

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe