Zu Besuch bei der Weissmacherin

09 März

 


 Ist noch gar nicht so lange her, da stand ich als kleines Mädchen 
in dieser kleinen Dorfbäckerei.

Immer den Duft von knusprigem Brot und frisch gemahlenem Kaffee um die Nase 
wartete ich von einem Bein auf das andere hüpfend geduldig
an der Hand meiner Mutter vor der Ladentheke.

Zur Belohnung gab es an der Kasse dann immer ein Kribbel-Brausebonbon aus der großen Bonbonière.
Ja, es kommt mir beinahe so vor wie gestern!

Und doch, doch ist es eine halbe Ewigkeit her. 
Vieles hat sich natürlich geändert.
Nicht nur, dass ich heute selbt eine erwachsene Frau und zweifache Mutter bin.
Nein, ich lebe schon lange nicht mehr in diesem Dorf, und so oft es nur geht backe ich mein Brot selbst. 
Für duftendes Kaffeemehl besitze ich nun eine Kaffeemühle aus Edelstahl mit verstellbarem Mahlwerk.


Das verschlafene Dorf aus dem ich komme gibt es natürlich noch ...
aber was ist nur aus der alten Bäckerei geworden?


Mit einem bisschen weisser Farbe, mit noch mehr Herzblut und einem Kopf voller Ideen hat
 die liebe  Nicole sie aus ihrem Dornröschenschlaf geküsst!

Am kommenden Samstag eröffent sie ihren Traum, 

Die Weissmacherei!

Noch ist das Schaufenster für neugierige Zaungäste abgehängt, aber so einen kleinen Blick in ihr wundervolles Lädchen dürfen wir heute schon wagen ...
 
... überall gibt es ganz Wundervolles zu entdecken!

Ob in weiss oder in verschlafenen Farben, ob rustikal oder verspielt ...
Herzensdinge, Seelenwärmer,  wie soll man sich da nur entscheiden ;o)
Also Mädels, begrüßen wir gemeinsam den Frühling, zwar ohne Brausebonbons aber mit vielen, prickelnden Momenten und Ideen bei der lieben Nicole in Osterspai!

With lots of love, Meisje

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Liebe Meisje,
    ja aber hallo.....ist das schön geworden und die wunderschöne Korkenzieherweide:)))) irgendwie kommt die mir bekannt vor.....
    Ich bin schon total gespannt auf Samstag.....und natürlich total hibbelig:)))))
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist aber eine tolle Verwandlung, da freu ich mich aber für dich, dass in deine alte Bäckerei so was hübsches eingezogen ist, ich wünsche dir ganz doll viel Spaß in diesem schönen Laden, leider ist es viel zu weit von uns weg und ich wünschte auch meine Lieblingsbäckerei aus der Kindheit hätte so eine schöne Verwandlung gehabt, ich schau mir immer wenn ich daheim bin meinen alten Schulweg an, in dieser alten Bäckerei und bei uns gabs damals das war mein Highlight immer Mohrenkopfbrötchen kennst du das noch? Klatschbrötchen, jetzt sag ich Semmel weit weg von der Heimat, also Semmel auf, Mohrenkopf rein und wieder zu, leider ist in meine Kindheits-Bäckerei keine so wunderhübsche Weissmacherin eingezogen sondern ein Döner-Grill :-(.
    Alles Liebe für dich und danke fürs virtuelle Mitnehmen
    Gruß und Busserl vom Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Wunderwunderschöne Eindrücke!
    Falls am Samstag kein Gartenwetter ist (was ich eigentlich nicht hoffe - oder jetzt vielleicht doch?), werde ich versuchen, meinen GG zu einem Ausflug nach Osterspai zu überreden...
    Liebe Grüße aus Wiesbaden, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Was ist denn das für tolles Geschirr gleich auf den ersten Fotos?! Mit Röschen? Wie schnuckelig. Ja, ich bin mir sicher, dieser tolle Laden ist eine Bereicherung für das Dorf! Einfach Zucker!
    Herzliche Grüße
    Dani
    PS: Gib nicht zu viel Geld aus kicher ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wie lieb, dass Du so für Deine Freundin Nicole postest. Bist eben wirklich ein Elfelein. Und nun ist da ein Lädelchen... und Du hast uns mitgenommen :))
    Einen ganz lieben Drücker dafür, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  6. Ich verfolge die Arbeiten ganz gespannt auf Instagram... und so schön sieht schon jetzt alles aus.
    Man erkennt, mit wieviel Herzblut alles renoviert,gebaut und jetzt auch dekoriert wurde.
    Ganz schön!!!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Elke,
    dann sehen wir uns am Samstag??? Ich freue mich schon so auf die Eröffnung.
    Und Deine kleinen Einblicke machen die Vorfreude noch größer.
    Da habe ich einige Schätze entdeckt.
    Danke für die kleine Vorschau und bis Samstag dann,
    ganz liebe Grüße aus der Nachbarschaft
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. So hübsch wie du in der Lage, einen Shop zu eröffnen.
    Und was für Sie für Ihre Freundin diese wunderbare Post zu machen!
    Ich wünsche Ihnen eine sehr schöne Eröffnung und viel Glück für Nicole!

    Liebe Gruesse,
    Gerry

    AntwortenLöschen
  9. Oh ist das ein Augenschmaus <3.Da habe ich einige Schätzkens entdeckt.Ist ja gar nicht so weit von mir....das muß ich mir persönlich anschauen ;).Danke für die schöne Vorschau,habe eine sonnige Woche.
    Liebste Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  10. Meine Süße.....wie ich dich beneide!!!! Kannst für mich nochmals hinfahren?

    Drückerle!!!!!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Elke,
    ich würde sehr gern zu der ERöffnung gegangen sein,
    ging aber leider nicht....und du warst da? Du Glückspilz!
    Sieht wirklich toll aus bei Nicole!!!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    LG, NIcole

    AntwortenLöschen
  13. DANKE Meisje!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Erst einmal ein ganz herzliches Hallo!
    Vielen Dank für deinen lieben Besuch auf meinem Blog. Habe mich sehr darüber gefreut.
    Oh ja, von diesem bezaubernden Laden habe ich auch schon Eindrücke bei der lieben Nicole von niwibo gesehen. Himmlisch!
    Hier würde ich auch gerne einmal herumstöbern.
    Wie schön, dass erst für dich sein muss, kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Da werden schöne Erinnerungen wach!☺
    Wünsche dir eine famose Restwoche
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    warum ist die Weissmacherei so weit weg? Superschöne Bilder!!! Bei Nicole hab ich das Lädchen auch schon bewundert...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe