Kleine Sommerdinge

12 Juni

 Längst schon sind die kleinen Schwäne aus ihrer Schale geschlüpft und flügge und groß geworden.
 Immer in ihrem Element und die Mutter als Schwimmhilfe voraus steuern sie nun fremde Häfen an und entdecken die Welt.

  


 
 Auch für mich ist Wasser ein wundervolles Element.
Ich liebe es im Sommer bei jeder sich bietenden Gelegenheit am Wasser barfuss zu laufen. Meine Füsse in den warmen Sand zu graben und die Zehen in
den weißen Rüschensaum der Wellen zu tauchen.
Ich werde es nie müde, nach der schönsten Muschel am Strand zu suchen, um sie dann in meine Tasche zu stopfen.
Das ist bei mir zu einer richtigen Reisekrankheit  geworden. 

Wie aus einer Eieruhr rieselt noch lange ein feiner, dünner Sandstahl aus meinen Taschen und hinterlässt eine Spur glücklicher Erinnerungen
  ... wenn das Handy klingelt und aus den tiefsten Taschengründen geangelt werden will ...

Im Winter vewahre ich dieses Sammelsurium an Muscheln in einem Glas hinten im Schrank. 
Wenn es warm wird, fische ich diese Sommerschätze hervor um sie dann überall in der Wohnung zu verteilen.
Eine bezaubernde Streudeko zwischen Silber und kleinen Windlichtern. 
Mal ehrlich, so ganz ohne ein wenig Glanz und Glamour 
 wäre das Leben trist und öde ;o)






 
  
 Vor unserem Schlafzimmerfenster steht ein prächtiger Holunderstrauch in seiner vollen Blüte.
Seine weißen, schweren Duftwolken wiegen uns am Abend in den Schlaf,
ziehen durch das leicht geöffnete Fenster und lullen uns förmlich ein.
Süß und träge, mit ihrem Lied zur guten Nacht.
Ein wundervolles Geschenk  unserer kleinen, weißen Garten-Apotheke.



 
   Heute habe ich ein paar dieser Holunderdolden gezupft und sie zusammen mit etwas Zucker
in ein kleines Einmachglas gesteckt.
Auf diese Art werden wir so noch lange Freude an diesen zarten, köstlichen Blüten haben. 

Eine duftende und schmackhafte Streudeko für`s Dessert oder einer selbstgemachte Panna Cotta.
Sommerfreuden aus dem Glas, denn auch das Auge isst mit.

 
  
    Von Herzen wünsche ich euch ein sonniges, ein einfach ganz perfektes Wochenende!
Und nehmt euch hin und wieder so ein bisschen Zeit.
Zum Abtauchen, zum Freischwimmen ;o)
 Hugs & Kisses, Meisje

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Ach du Liebe ! - was freue ich mich von dir zu lesen, so zart und leicht dein Post! Ich hab es nicht so mit dem Maritimen - aber dein Arrangement finde ich ganz zauberhaft und ich erinnere mich an eine Tüte voll Muscheln auf dem Dachboden.....ich werde mir die weißen herausfischen und mich dann in die Bretagne beamen...wo sie herkommen...ein wunderschöner Urlaub vor vieeeelen Jahren ! Ganz liebe und herzliche Grüße zu dir - von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    die sind ja so niedlich. Diese kleinen Fellvögelchen.
    Sind sie von der Lahn?
    Und Muscheln mag ich auch, ich sammel auch überall, wo mir welche begegnen.
    Du hast sie so schön dekoriert.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Abend, genieße ihn trotz des Regens,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe Elke, deine Posts sind immer so leicht und schwebend, eine kleine Auszeit in der hektischen Welt, denn die Zeit rast so schnell, obwohl ich mir genug Auszeiten nehme, aber das Bloggen bleibt derzeit auf der Strecke!
    Aber ich genieße den Garten mit allen Sinnen.
    Die kleinen Schwäne sind so niedlich, und deine sommerlich leichte Deko eine Augenweide! Hab ein fröhliches Wochenende!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Ooooohhhh sind die kleinen Schwänleins zuckersüß
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Was für feine Gedanken, liebe Meisje. Du nimmst uns Leserinnen immer gern aus dem lauten, schnellen Alltag heraus und schenkst uns beschauliche Stille und schlichte Schönheit.
    Danke!!!
    Bis bald,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke!
    Die herzigen flauschigen Schwänchen zu betrachten ist einfach wundervoll. Auch deine gesammelten Souvenirs von einst zauberhaften Tagen am Meer.
    Wie himmlisch du alles in deinem Zuhause aufbewahrst, das lässt meine kleine Träumerseele sogleich davon schweben.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    Du hast so schön geschrieben :-)
    Ich sammle auch sehr gerne Muscheln, wir werden Ende Juni in die Bretange starten.
    Herrliche Fotos von den Schwänen hast Du gemacht.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Elflein, mein Elflein, Du bist ein Poet - so schön, ich war ganz weggetaucht, tatsächlich. Habe die Bilder angesehen und versonnen vor mich hingelächelt, dabei kommt gleich die Hektik in Dosen hier herein... jaja.... doch das hat so guuut getan.
    Ich werde mich wohl laaangsam wieder an den Berg machen, der da vor mir liegt (keine Sorge, ist ein ganz harmloser) und ein wenig dieser wundervollen Stimmung mitnehmen.
    Fühle Dich ganz lieb umarmt (mach mich mal auf die Zehenspitzen, hihi), Deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    wieder sooooooo schön ♥ Dein Post.
    Sei ♥-lichst gegrüßt Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  10. ...was für tolle Schwanenbaby-Bilder!!!! Und die Deko-Bilder gefallen mir auch sehr!!!!

    Viele Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    schön, wie du uns deine Sommerschätze zeigst ♡
    Muscheln sammeln ist wohl eines der ungeklärten Phänomene, oder? -Die schönste liegt immer noch im Sand, egal wie viele ich schon gesammelt hab ;-)
    Ich hatte ein schönes Wochenende und war heute noch mit dem Rad auf Gartentour bei uns im Ort.
    Nun genieße ich noch die letzten Momente bevor es ins Bett geht.
    Ich hoffe du hast ebenfalls ein paar schöne Tage gehabt und warst zwischen abtauchen.
    Herzliche Grüße und einen entspannten Start in die neue Woche.
    Naddel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Elke,
    Schwänchen, Muscheln und Holunder - genau das braucht´s, um ein herrliches Freiheitsgefühl bei mir zu erzeugen. Und die Sehnsucht nach Ferien und Urlaub und einfach nur auf Genuss und Entspannung kommt automatisch. Wunderschön anzusehen! Bei meinem ganzen Dreck und Staub auf der Baustelle ist das eine sehr willkommene Abwechslung!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    ach was für süße Babys, ich liebe Schwäne....hatte in meinem letzten Post auch welche dabei....ich könnte sie immerzu knipsen,sie sind so schön.....
    Oh Muscheln:)))) gaaaaaaanz schlechtes Thema:)))) waren ja jetzt für ein paar Tage an der Nordsee und ich bin da genau wie du.....Kilometer kann ich da laufen und Muscheln sammeln....Mein Schatzi sah das anders:))) Oh nein schon wieder eine Tüte voller Muscheln....lach
    Wünsche Dir noch eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    gerade noch vom Lärm der Kinder ausgesetzt, vergesse ich durch deine poesiegeschmückten Zeilen die Gegenwart.
    Eine schöne Auszeit hast du mir durch diese herrlichen Bilder beschert . Jetzt bin ich gestärkt und werde mich wieder ins Getümmel stürzen.
    Ein feines Wochenende und alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Ach, sind die süüüüüüüüß, liebe Elke.......und ich liebe deine feinen, kleinen Sommerdinge! Träumen, abtauchen, den Sommer genießen - wann, wenn nicht jetzt! Hier im Garten duftet es herrlich nach Rosen, die Vögel singen und Bienchen summen..........ein letzter Junitag wie im Bilderbuch! Ich schicke dir allerliebste Sommer-Sonnengrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    PS: Hoffe, es klappt nun, vorhin war der Kommentar einfach verschwunden :-(.

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe