Vom glücklich sein

19:12

Hast du schon einmal etwas von einer Null Diät gehört, gelesen, 
oder sie im schlimmsten Falle schon einmal ausprobiert?
 Meine letzte hat ungefähr ganz genau so lange gedauert.

Nämlich Nullkommanullnull Tage!  

 
Formvollendung war gestern, das überlasse ich gerne den Damen auf dem Laufsteg.
Dafür bin ich heute lieber glücklich und trage etwas weichere, 
geschwungenere aber weiblichere Kurven.


 Ich gehe aufrecht an Frauen- und Modemagazinen vorbei, 
die mir ihre Wunderdiäten auf Hochglanzcover versprechen , und verkaufen wollen.

 Fett gedruckt!
 
 
   
Nicht, das ich hier jammern oder mich beschweren will. 
Jammern ist doof und völlig überflüssig.
Und überhaupt, das will ja eh keiner hören.
Viel Grund hätte ich auch nicht dazu, da gibt es ganz andere Baustellen.
Höchsten drei zähe übersichtliche Kilos.

Genau die sind es, die mich von 
meinem Wohlfühlgewicht und einer Nahtzugabe im Bündchen trennen.
Aber genau die waren köstlich und süß. 
ALLE!

Also was tun? Nun, ich hätte jetzt,
 A) die Möglichkeit, den Lenker unseres Hometrainers im Schlafzimmer von 
benutzten  und unbenutzten Textilien zu befreien,

oder
B) ab sofort Kalorien und damit leider auch den Spaß zu reduzieren.


Nein, ich will so bleiben wie ich bin. 

Weil mir,
A) bis zum nächsten Sommerurlaub ohnehin noch ganz viel Zeit bleibt 
(bis dahin habe ich das wieder locker von den Hüften, versprochen  Schatz),

 und 

B) ich die glückliche Gewinnerin eines fabulösen Backbuches bin 
und ich die Rezepte natürlich nun unbedingt ausprobieren möchte.


Gewonnen habe ich es bei der lieben Jutta!
Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für das zauberhafte Give away!!!


So, und wenn das alles keine guten Gründe sind die Diät auf den Frühling zu verschieben, 
dann nenne mir bitte einen.
Du hast genau drei Minuten dafür Zeit.  Ab jetzt ; ) 

 

 Silkes Backbuch ist einfach schön, ein Lese-Back- und Bilderbuch, alles in einem!

Schon beim ersten Durchblättern bekommt man große Lust, 
auf der Stelle, die Küchenhilfe seines Vertrauens anzuwerfen und loszulegen.


     Silke schliesst in ihrem Buch auf lockere und erfrischende Art einen Pakt
 mit Staubzucker, Germ, Ribisel und Topfen.
Kennst du alles nicht? 

Dann lernst du ganz nebenbei noch eine zweite Fremdsprache!
Denn sollten doch einmal auf unerwartete Weise kleinere Sprachbarrieren auftauchen,
bekommt man im Anhang ihres Buches ein Glossar serviert. 
Appetitlich und stilsicher, auf einem silbenen Teller! 

In order of appearance und
noch vor dem alphabetischen Register werden namentlich
alle Haupt- und Nebendarsteller aufgeführt.

Viele Bekannte trifft man da, das kann ich euch versprechen!


  Und man kann es kaum erwarten,
endlich ein Stück von diesem Glück in den Händen zu halten.
   Gibt es etwas Schöneres,
 als die Familie und Freunde mit Kuchen und Kaffeeduft zu überrraschen?

 


Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet einen guten Start in eine glückliche Woche?!
Ich wünsche sie euch, und was ich schon immer einmal sagen wollte ...

Ihr seid einfach zum Fressen süß !!! 
   
 
                                    Meisje


P.S. 
A) Fortsetzung folgt!

Und,
B)  ich hätte da noch günstig einen Hometrainer abzugeben ... an Selbstabholer ; )))

 

You Might Also Like

24 Kommentare

  1. Du bist leider geil :-D
    Ja, sehr sympathisch :-D
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke
    Dein Post kommt gerade recht ;-). Die 3 Kilo, die behalte ich auch noch etwas (es soll ja sehr kalt werden bei uns), gefallen tut das zwar "nur" meinem Mann *gg*. Das Backbuch hört sich ja vielversprechend an und vielleicht zeigst du uns mal etwas daraus? Hab nun eine feine Woche und ganz liebe Grüsse von
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke!
    Ich habe bereits letztes Jahr schon meinen Hometrainer zum Verschenken vor die Tür gesetzt. Er war absolut unnötig wie ein Kropf in unserem Zuhause ;-)
    Klar, hab auch ich keine Modelmaße und sehe zum Glück auch nicht aus wie die magersüchtigen Alliens der Medien. Wem wollen die eigentlich was vorgaukeln?
    Nein viel lieber bin ich eine Frau die lebt, liebt und zuweilen auch mal nach Herzenslust genießt.
    Das Leben ist hart genug und setzt uns genügend Grenzen, da muss ich mir jetzt nicht auchnoch selbst welche setzen.
    Gesunde Ernährung und Bewegung ist wichtig, aber nicht alleine maßgeblich zur Lebenserhaltung.
    Daher genieße und lebe!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  4. liebe Elke,
    einfach ein herrlicher Post!
    Mein Hometrainer steht schon ziemlich lange im Keller!
    Es sind auch ein bisschen mehr als 3 Kilo, aber ich mach mir auch schon lange nichts mehr vor - es kommen wieder Zeiten, da passt es dann wieder.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein frischer Post zum Jahresanfang liebe Elke...... deine
    Fotos herrlich klar erfrischend einfach zauberhaft.

    War schön bei dir zu sein sei herzlich gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich, könnte mich kringeln :)) Hometrainer ist bei mir eh nicht, ich hab den wilden Rock per Kopfhörer an und ab geht die Méa um den Kronleuchter - macht sooo viel mehr Spaß!!! Und ich futtere mir bewusst was auf die Rippen, sonst seh ich winters immer so alt und tot aus, das reinste Faltentier, und ich friiiiiere sonst auch immer so. Im Frühling hab ich dann so viel Energie, da wusel ich mir eh wieder alles ab, jajaja.
    Aber ne Waage? Nö. Solange die Klamotten passen, was soll´s. Davon werden meine Beine auch nicht länger, ne?
    Süße, Du bist eh wunderschön, ich drüüück Dich (tolle Bilderarrangements übrigens wieder), Méa, die Kurze

    AntwortenLöschen
  7. Ein Post, der Mut macht, habe ich doch grade vom Spiegel gestanden am Morgen und gedacht, dass ein guter Vorsatz in Bezug auf mein Gewicht nicht geschaden haette! Lach...ich hab aber einfach zu gerne Hunger und Lust und schliesse mich Dir an...lieber backen und schlemmen...lach...tolle Fotos, wie immer hier!

    Lieben Gruss
    Isa

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe leider selber eins abzugeben......
    Das Buch hört sich toll an...
    Bin schon auf deine Leckerei gespannt.......
    xxx-jes
    Jen
    Einen wunderschönen Abend wünsche ich dir....

    AntwortenLöschen
  9. Du bist mir ne Süße das sag ich dir.....Bei mir ist es genau so wie bei der lieben Mea....Ne Waage????? Kenne ich nicht, wenn es zwickt dann wird wieder mal ne Mahlzeit ausgelassen:))))und dann klappt es wieder.....Der Heimtrainer steht im Keller und müßte wie bei dir von Klamotten befreit werden....Ne ne lass mal....am Tag 20 mal die Treppen hoch und runter reicht doch wohl oder???? man soll es ja nicht übertreiben.....Aber ich freu mich jetzt schon riesig auf deine Posts mit leckerem Kuchen....hm jammijammi:))))
    Ich finde rosa zur Zeit auch ganz toll....hab ebenfalls die Schränke durchwühlt und alles was rosa aussah aufgezogen:)))Das brauch ich jetzt bei dem tristen Wetter.....Ich warte ja immer noch auf ein paar Flöckchen von oben.....

    Dicker Drücker und ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    die drei Minuten sind um - keinerlei Veto ☺
    ...und du gehörst also auch zu denen, die ihren Heimtrainer als Kleiderständer mißbrauchen - sehr lustig - willkommen im Klub,
    Das Buch sieht wirklich seeehhhhrrrr verlockend aus.
    Wir backen uns glücklich, wieso auch nicht.
    Weg mit dem Hometrainer, her mit den Köstlichkeiten, aber wenn die Hosen nicht mehr zu gehen und die Blusen spannen....dannn....... ????? könnten wir ja vielleicht, eventuell, wenn´s unbedingt sein muss mal ein paar Tage auf Salat umsteigen....aber erst dann!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Meisje,
    Nach der Lektüre Deines herrlichen Posts schäme ich mich fast ein bisschen zuzugeben, dass ich tatsächlich auch einen Hometrainer habe und ihn sogar ab und zu benutze. Aber auf leckere Backsachen will ich natürlich auch nicht verzichten, und wenn ich dann noch in die Hosen und Pullis passen will, muss halt was getan werden. :-)
    Deine Bilder sind wieder wunderschön und die Worte einfach perfekt. :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    da haben wir was gemeinsam. Mich trennen ebenfalls wenige Kilos vom Wohlfühlgewicht. Aber Diät war gestern, lieber ausgewogenere Ernährung und vor allem Glücklichsein sind heute angesagt. Unser Laufband sind wir sogar noch gegen einige Euros losgeworden und durch seinen Auszug habe ich nun ein Kreativzimmer.
    Siehe hier:
    http://allegriaslandhaus.blogspot.de/2015/05/zauberlehrling-in-ausbildung-auf-der.html
    Laufen kann ich auch draußen, da habe ich wenigstens Wind um die Nase, der mir im Zimmer eindeutig fehlt. Und so ein tolles Buch, Du zeigst uns bestimmt bald, was Du alles daraus gezaubert hast :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maije,
    schön das du zu mir gefunden hast. werde jetzt auch öfter mal bei dir schauen. Nun kenne ich dich noch nicht so, aber ich kenne die Sache mit dem Wohlfühlgewicht! Und das hat nichts mit den vergeschiebenen Werten zu tun, wenn du dich wohlfühlst ist es doch OK und wenn du bis zum Sommer zu deine 3 Pfündchen Ade sagen kannst sagst du eben jetzt Ade Hometrainer( wobei wohlfühlen noch nicht heißt du fühlst dich auch fit)war ja erst Weihnachten.
    Viele Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  14. Haha....ich hätte auch einen Hometrainer abzugeben!!! Völlig unnötiges Teil *g*
    Ich weiß jetzt nicht wie du aussiehst, aber mir fällt kein einziger Grund ein WARUM du oder sonstjemand abnehmen sollte. Ein bißchen was auf den Rippen ist weit schöner als diese Hungerhaken :o)

    Drückerle
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  15. I too want to look like the runway models on such pages of magazines with the clothes they wear it forces us to want to lose weight to fashion their look and style. Curves are back in-style so you have no worries other then to be healthy.
    The bake book looks and sounds wonderful. The stack of waffles look delightful, more so with creams on them.
    I am most certain you will lose all the weight you wish to come spring just be enjoying life, and eating tasty delights in moderation, never depriving
    Yourself from a treat here and there. I am watching the way I eat now, and getting out and doing more walking.
    Your photos are amazingly beautiful,
    Stay inspired by all the beauty around you.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  16. Was Ihnen eine wunderbare bakboek haben.
    Machen Sie es leckere Rezepte.
    Glücklicherweise habe ich keine Probleme mit meinem Gewicht, aber ich beweg und Sport viel.

    Liebe, Gerry

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke, ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte! Und ganz ehrlich? Ich liebe viel lieber mit einem Buch auf der Couch oder am Herd als auf meinem Laufband :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hej Süße.....Fensterplatz ist kein Problem *g*
    Ob man damit steinreich werden kann ist fraglich.....aber ich könnte zumindest sagen....ich hab ein paar Häuser :o)

    Drückerle
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  19. Hey liebe Meisje.
    Ich schließe mich den anderen an, da auch vor kurzem mein Mann beim Umsortieren im Keller wieder auf dieses Hometrainerding gestoßen ist und wir sofort beschlossen: Das Ungetüm muss weg. Lieber etwas Süßes zwischen den Zähnen, als Rippen in der Hand sagt mein Mann und wo er recht hat hat er recht. Deine Bilder sind wieder ausgesprochen romantisch und stimmig. Ich freue mich schon auf die ersten Rezepte aus dem Glücklich-Backbuch.
    Ganz knuddelige Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. jaaa das hört sich gut an, frisch gebackener Kuchen, ich bin dabei,..liebe Elke, das ist eine gute Ansage.
    drei lächerliche Kilos sind eh nix, da hätte ich seit Herbst ein paar mehr zu bieten, leider:O( vielleicht hole ich deinen hometrainer ab?
    aber so wie ich mich kenne, würden da auch nur die Kleider drauf abgelegt *lach* , also kann ich mir das auch sparen..;O) du Liebe, hab es fein und ich bin gespannt, was du alles backen wirst, ich hab ja leider kein Backtalent.
    ein ganz kuschliges Wochenende für dich, herzlichst, deine cornelia

    AntwortenLöschen
  21. zauberhaft anzusehen, entzückend geschrieben und eine süße inspiration... :-)
    ein schöner besuch bei dir!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  22. Hab gerade Deine 3 Kilo abgenommen, hab mich schon bewundert, war gar nicht für mich. Erst ne anständige Grippe vor Weihnachten und dann das Schulprojekt meiner Tochter (selbst erwählt): seit 2 Wochen vegan. Kann ich nur empfehlen, bin fit wie nie im Winter und lese pausenlos vegane Rezept. So, muss jetzt in die Küche. Essen kochen. Eine stille treue Leserin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elke,
    siehst du mein Lächeln :-)
    Drei (bei mir sind es 5) Kilo hören sich wenig an, sind aber mitunter lästig. Für die Bundzugabe hilft übrigens auch ein kleiner Trick: shoppen und was neues kaufen *lach*
    Ich hoffe wir bekommen hier demnächst ein paar Rezepte und leckere Naschwerke zu sehen. ♥
    Viele liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  24. Ein wunderbarer Post.
    Du hast die genau richtige Einstellung!!!
    Gefällt mir.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe