Update für den Mai und ein Rezept gegen zu viele Überstunden

02 Juni


Mein Blog und ich führen derzeit eine Art Fernbeziehung. Während ich im Job sitze, zieht er sich an dieser Stelle beleidigt zurück. Wie eine übellaunige Angestellte eines mittelständischen Betriebes.


Mehr zu arbeiten bedeutet in meinem Job auch unregelmäßiger Schlaf. Und das hinterlässt Spuren. Die Haut wirkt müde, grau und fahl und alles andere als straff und rosig. In diesen Momenten braucht sie mehr Feuchtigkeit in Form einer guten Creme, und ein klein wenig Nachhilfe, um wieder clean und gesund zu strahlen. Einen kleinen Frischekick. 
In diesem Post habe ich euch schon einmal meinen selbstgemachten Bodyscrup vorgestellt. Heute verrate ich euch einen simplen Trick, wie man in einer Minute frisch und ausgeschlafen wirkt. Ohne alberne Zupfmassagen zu noch alberneren Uhrzeiten.

Wie das geht? Mit kaltem Wasser und einem simplen Milchzuckerpeeling. Dafür feuchte ich den Zucker an, zerreibe ihn kurz in den Handflächen und massiere in sanft über das gereinigte Gesicht. Das kurbelt sofort die Durchblutung an, und entfernt in einem Zug abgestorbene und überflüssige Hautschüppchen. Zart und ganz ohne Druck. Das Gesicht mit kaltem Wasser gut abspülen und schon sitzen deine Gesichtszüge wieder perfekt. Wie maßgeschneidert.

Merke: Milchzucker ist nicht nur Darmreinigend. Er ist der beste Weichzeichner nach jeder geleisteten Überstunde oder viel zu wenig Schlaf.





   


Unter diesen schönen Gesichtspunkt setzte ich nun noch mein Update für den Mai:

 


 






Im Mai habe ich euch zwei Rezepte zum Nachbacken gezeigt und einen Einblick in meine Wohnzimmer Lieblingsecke. Ich begrüßte einen neuen Vorsitzenden, den dunkelgrauen Industriespind, der mir mit jedem Pinselstrich noch ein bisschen mehr ins Herz gewachsen ist.

Ein besonderes Highlight war das schöne Bloggertreffen mit anschließender Weinprobe in Koblenz. Seit diesem Treffen denke ich ernsthaft über eine Umschulung zum Sommelier nach. Wirklich, es war einfach nur ein köstlicher und erfrischender Abend mit noch mehr Spaß!



Mit Brause im Herzen freue ich mich auf den Juni mit euch. Auf weniger Über- und mehr Sonnenstunden. Und das schönste Pfingsten.

Liebes für dich.Von Meisje




You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Some lovely and beautiful pictures this friday! Let´s have a great weekend now...
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Meisje,
    pass gut auf dich auf und übernimm dich nicht...
    Gut, dass du weißt wie du dir gut tun kannst, wenn du viel um die Ohren hast!

    Alles Liebe dir und alles Gute!

    Hab schöne Pfingsttage mit lieben Wünschen und Grüßen
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Dann brauche ich jetzt auch unbedingt Milchzucker:-) danke für diesen Tip! Bei mir muss es auch immer schnell gehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende und auch ein paar entspannende Momente trotz der vielen Arbeit gerade.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. So Elke, jetzt hat der Globus fast zu... ich muss mich beeilen, Milchzucker kaufen.
    Bekommt man den beim Zucker??? Bei der Milch ja wohl weniger.
    Dein Mai war im Rückblick so schön, ganz tolle Bilder zeigst Du wieder.
    Und für den Juni wünsche ich Dir ganz wenig Überstunden und frohe Pfingsten,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    vergiß nicht, die vielen Überstunden auch mal ab zu feiern. Das wirkt noch besser als aller Michzucker dieser Welt - zwinker. Ich hatte keine Ahnung, dass der Milchzucker solche kleinen Wunder bewirken kann - Geht auch drin übernachten????? Nein Spaß, Ich werd es versuchen.
    Sommelier - aha!!!! Eichenfass und Wein mit Charakter und so??? - lach

    Ich wünsche dir einen tollen Juni, wenig Überstunden, viel Sonne und einen schönen Pfingstmontag.

    liebe Grüße zu dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke;
    danke für diesen Tipp!!! Dein Mai war wunderschön, klasse Bilder
    Ich wünsche Dir einen schönen Juni♥♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe