Whispering by the Sea

16 Februar


 
 
Auf dem Nachhauseweg von unserem Lieblingsitaliener gestern Abend bohrten spitze Regennadeln beinahe Löcher in unseren Regenschirm. Bei diesem Sturm hatten wir unsere liebe Not, das der kleine Knirps nicht wie ein Fallschirm in Richtung Himmel flog um sich in den Wolken zu verfangen. Wie ein weißer Porzellanteller hing der Vollmond über einer hellen Nacht und schwuppdiwupp, heute wurden wir schon wieder mit vielen Sonnenstunden verwöhnt.  Gefühlter April, vom Winter noch weit und breit keine Spur. Im Gegenteil. Die Natur kriecht aus ihrem Bett und erwacht aus ihrem Schlaf. Die Hütchen der Schneeglöckchen in den Vorgärten erinnern mich an kleine, weiße Lampenschirmchen. Welch ein glückliches Spektakel!
Heute möchte ich euch noch in paar Bilder von unserem Ausflug zum Schloß Sayn in Bendorf zeigen. An vielen Häusern findet man Malereien, die alle etwas mit Schmetterlingen zu tun haben. Die Prinzessin hat ein Faible für diese schillernden Geschöpfe und besitzt auch einen Garten, mit vielen, exotischen Faltern. Unter einer Glaskuppel, aber das versteht sich von selbst.
 
   
Nun machen wir schon wieder einen Ausflug. Einen Ausflug ans Meer. Wir sind voller Freude darüber dem Alltag ein paar Tage den Rücken zu kehren und uns durch die Zeit treiben zu lassen.
Wie ich finde ein ganz wundervolles Gedicht von Martin Rauhaus!
 


Ich freue mich über meine neuen Leserinnen, über eure lieben Kommentare. Sie treffen immer ins Herz und sind mir immer eine große Freude. Es ist schön, so viele kleine Dinge mit euch teilen zu dürfen!
Habt eine gute Woche, eine gute Zeit und passt auf euch auf.
With lot`s of Love, Meisje


You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Liebe Elke,

    bitte nimm mich mit, ich brauch dringendst eine Prise Meeresluft, mach mich auch ganz klein *lach.
    Ich wünsche Euch eine zauberhafte Zeit dort, erholt Euch gut,

    ganz, ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!
    Es grüsst lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    Atemberaubend schön sind die Malereien ...
    Ich wünsche Euch eine wunderschöne, erholsame Zeit am Meer!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    In diesem tollen Garten der Schmetterlinge war ich auch schon, lange ist es her....
    Die Hausmalereien sind wunderbar.
    Und Dir eine schöne Zeit am Meer, bringe viele tolle Bilder mit.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    deine Bilder sind immer so wunderschön! Einfach traumhaft.
    Ich wünsche dir schöne Tage am Meer!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine liebe Elke,
    ich wünsche Dir eine tolle kleine Auszeit am Meer. Nimmst Du mich mit? Ich mache mich auch ganz klein :o)
    Vielen Dank für Deine tollen Bilderchen. Ich freue mich immer, wenn ich etwas aus der Heimat, aus anderen Blickwinkeln sehe und erfreue mich daran, dass wir so schön leben!

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke, eine kleine Auszeit am Meer .... wie toll.
    Auch ich hab schon wieder solche Sehnsucht. Bestimmt kommst du mit wunderschönen Eindrücken zurück und lässt uns teilhaben. Ich wünsche euch eine entspannte Zeit!
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    auch ich war vor ein paar Monaten im Schloss Sayn und im Garten der Schmetterlinge und freue mich schon wie verrückt, wenn dieser Garten wieder seine Tore öffnet.
    Ans Meer würde ich aber auch sehr gerne reisen. Bestimmt bringst du uns traumhaft schöne Bilder mit. Oh beneidenswert, die Meeresluft ist mit keiner anderen vergleichbar. Herrlich!
    Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt dort und komm gesund zurück!
    Liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe