D e l i | Rezept Chai Latte

10 Januar

Im Winter verlangt unser Körper Wohltaten und Rituale. Kleinere Momente, wo alles passt.
Für mich gehört ein Becher Chai unbedingt dazu. Wirklich, für einen Moment lang kann ich alles um mich herum vergessen, wenn ich meinen Teebecher umarme.

Dicke Milchwolken die oben auf einem leckeren Chai Latte schweben und warme Milch, die sich langsam auf den Grund der Tasse macht. Wohlfühlcharakter hoch drei! Ich bin mir ganz sicher, so ähnlich muß es im Himmel sein.

 

Wenn es eine Sache gibt von der ich nie genug bekommen kann, dann ist es dieser würzige, indische Tee. Ich weiß nicht warum, aber ich finde Chai Tee so unglaublich köstlich!
Die reichen Aromen von Zimt, Kardamon und Anis tanzen beim Trinken über Zunge und Gaumen und die Mischung aus Düften erinnert an einen Sonnenaufgang über einem indischen Tempel. Eine Auszeit mit einem Chai ist die schönste Mischung um sich zu trösten, bis die Sonne wieder zurückkommt.
 
 

 

 


Bis vor einiger Zeit dachte ich tatsächlich, Chai könne man nur in diesen völlig überteuerten Portionstütchen kaufen. Ich will gar nicht wissen was neben Zucker und künstlichen Aromastoffen noch alles in diesem Pulver steckt. Von der ganzen Verpackung außen herum einmal abgesehen.

Es musste da etwas anderes geben. Und so habe ich eine Weile damit verbracht, das perfekte Rezept für einen süßen Sirup zu kochen und es gleich aufgeschrieben. Für dich und für mich, damit es in meiner Zettelwirtschaft nicht verloren geht.








Chai Latte Sirup | Grundrezept

400 ml Wasser
350 g Zucker
2 Zimtstangen
2 Sternanis
1 Stücken Ingwer
2 Teel Kardamonkapseln

Das Wasser und den Zucker Sirup zum Kochen bringen und sirupartig einkochen lasen
Inzwischen die Gewürze - bis auf den Ingwer  - in einer Pfanne trocken anrösten. So können sich die Aroma am besten entfalten.
Den Ingwer in Scheiben schneiden und mit den angerösteten Gewürzen ins Zuckerwasser geben und ca 20 Minuten mitköcheln lassen. Wenn der Sirup gut abgekühlt ist durch ein Sieb geben und in eine Glasflasche füllen. Der Chai Sirup hält sich über mehrere Wochen im Kühlschrank.

Meinen selbstgemachten Sirup könnt ihr wunderbar auf Vorrat zubereiten und einfach mit einem Beutel Schwarztee in den Becher geben. Milchschaum und warme Milch dazu. Du wirst es lieben!
  
 

"Und dann muß man ja auch noch Zeit haben einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen."

- Astrid Lindgren -
  


You Might Also Like

21 Kommentare

  1. Ich: Einkaufszettel schreiben! Ingwer, Sternanis, Zucker, Zimtstangen.... nur Kardamomkapseln hab ich im Haus ( ja, Zucker auch - aber nicht mehr genug!) Das wird ein Sirupkochwochenende😊 Danke für das Rezept💖

    AntwortenLöschen
  2. Ach Liebelein...
    ...so ähnlich muss es im Himmel sein...ich glaube so hat noch niemals nie jemals den Genuss von einem Chai Latte beschrieben. Aber es passt!
    Danke für das wunderbare Rezept, welches ich direkt am WE nachkochen werde...denn bisher gab es hier auch nur gekauftes.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Bettina, ich bin schon ganz gespannt was du sagst! gerade nun wo es draußen so ein bisschen winterlicher ist, ist ein becher Cahi harrgenau das richtige.
      Ich schick dir liebe Gedanken und fühl dich fest umärmelt, von deinem Meisje

      Löschen
  3. Liebe Elke,
    das klingt so köstlich.
    Ich habe bisher den Tee lose bei der bekannten Teehandelskette als Mischung gekauft.
    Nun werde ich doch einmal das Sirupkochen probieren, denn dann kann ich ja auf meinen üblichen Schwarztee zurückgreifen.
    Nur auf die Wölkchen muss ich verzichten, denn ich muss mit Milch vorsichtig sein.
    Aber die Gewürze schmecken auch ohne herrlich und wärmen so schön Körper und Seele.
    Hab ein schönes Wochenende - liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir hundert Prozent recht liebste Gudrun. Ich kenne wirklich nichts, was so schön von innen wärmt wie ein leckerer Chai.
      Ich überlege gerade .... vielleicht könntest du ja alternativ Mandelmilch nehmen?
      Ich wünsche dir auch ein fantastischens Wochenende und schicke dir eine dicke Umarmung. Dein Meisje

      Löschen
  4. Das klingt ja köstlich, Liebelein.
    Ich liebe Chai-Latte und ich bin eigentlich eher der -Kaffee in allen Varianten- Trinker.
    Schon der Geruch des Tees, leckerrrrrrr.
    Den Sirup werde ich mir ganz sicher kochen. Danke für das Rezept.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Liebes, schon alleine sein Duft macht Herzklopfen und weckt die Vorfreue an diesen süßen Tee zu nippen. Die schönste Wohlfühltherapie die ich kenne ;-)
      Drück dich ganz dolly, mahc es dir kuschelig und süß ;-*

      Löschen
  5. Nunja, Meisje- mit Chai kann ich leider so gar nichts anfangen. Habs mal probiert- es hat mich geschüttelt. Aber vielleicht hab ich nur eine schlecht gemachte Version erwischt? ;oD Mit Earl Grey allerdings hast du mich am Zipfel. Mit Milch und Zucker. Old english style- so wie ihn meine Oma immer zelebriert hat. Auch wieder sowas, das sich seit meiner Kindheit hartnäckig hält und für wohlige Gefühle sorgt. Earl Grey, am besten mit frischen, weichen, dicken, saftigen Waffeln, direkt vom Eisen....haaaaaachh!!! Leider gabs seit vielen Jahren diese Waffeln nicht mehr- eigentlich seitdem Oma nicht mehr lebt. Oma buk sie so oft für uns, die blau-weiss gestreifte Schürze vorgebunden und mit roten Bäckchen, die ganze Wohnung duftete nach Vanille und auf dem Küchenboden knirschten ein paar Zuckerkristalle, die im Eifer des Gefechtes danebengegangen waren. Wir haben die Waffeln immer zusammengefaltet, die Spitze abgebissen, durchgeguckt und Ar******* gesagt, ghihihiiii.....Oma spielte dann jeweils Entsetzen und hat doch hinter vorgehaltener Schürze mitgekichert.... Hachja. Schön wars!
    Frohes WE und ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Frau Hummel, soltest du einmal hier in der Nähe sein dann scheu dich bitte nicht und klopfe bei mir an ... vielleicht, ganz vielleicht kann ich dich doch so ein bisschen überzeugen ...?!
      Als Kind habe ich meine Waffel auch nur so wie du gegessen. Immer zuerst das Waffelherz, und nicht wie alle anderen (oder wie es sich schickt ;-) Herz für Herz zu verspeisen. Wenn ich aus der Schule kam und es duftete schon untern auf der Straße nach süßen Waffeln war ich überglücklich. Bei uns gab es das wirklich ganz oft zum Mittagessen, vorher eine einfache Suppe. Vermutlich bin ich deshalb so ein fürchterlicher Süssschabel geblieben. Könnte schon sein ;-)
      Liebe Frau Hummel, du schaffst es immer und immer wieder in mir Erinnerungen wach zu küssen und schickst mich so auf auf eine kleine Zeitreise ... So schön!
      Danke für dein hiersein, dein Meisje

      Löschen
  6. Liebe Meisje,
    deine Bilder sind einfach ZAUBERHAFT!!!!
    Danke für das Rezept. Möchte ich auch unbedingt mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße und ein erholsames Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Lob mach mich immer ganz verlegen ;-)
      Ich bin schon ganz gespannt was du sagst liebe Christine. Schön das du hier gewesen bist!
      Mach es dir hyggelig, dieses Wochenende soll es winterlich werden. Dein Meisje

      Löschen
  7. Liebe Meisje,
    das klingt ja superlecker, das muss ich unbeingt ausprobieren. Danke fürs Rezept!! Ich liebe Chai Tee auch, aber bisher eben auch nur die Beutelchen.
    Wunderschöne Fotos hast Du gemacht.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch Ewigkeiten diese Beutelchen benutzt, bis ich dann im www nein passendes Rezept gefunden habe. Nur ein | zwie keine Veränderungen, passt ;-)
      Liebste Tanja, ich wünsche dir ein gemütliches WE, mümmel dich ein und tu dir was gutes. Dein Meisje

      Löschen
  8. Liebe Meisje,
    das klingt so köstlich, dass man es am liebsten sofort ausprobieren möchte.
    Ich habe noch nie Chaitee getrunken. Das wird sich aber bald ändern.
    Ein ganz liebes Grüßle von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. U n b e d i n g t musst du das ändern liebe Heike. Du wirst es lieben, genau das richtige für eine kleine Nähpause oder ein Seelenstündchen ;-)
      Ich schicke dir ganz wunderbares Gedanken, ♥ lichst, Meisje

      Löschen
  9. Sehr interessant... auch ich liebe Tee und verschiedene Geschmacksrichtungen (nun Tee mit künstlichen Aromastoffen eigentlich nicht). Daheim habe ich verschiede Sorten an ayurvedischen Kräutermischungen aber sowas selber machen, auf sowas bin ich nicht gekommen.
    Vielen Dank für das Rezept
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Silvana

    Ps:: tolle Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch einen wunderbaren Abend liebe Silvana, wie schön das du mich besucht und mir ein paar Worte dagelassen hast!
      Ich mag auch überhaupt keine aromatisierten Tees mehr trinken. Früher war ich da ganz anders, Hauptsache es gab einen dominanten Geschmack. Un ddie Teenamne waren immer so verlockend. Ich brauche das alles auch nicht mehr, zudem möchte ich wissen was ich da trinke.
      Ich wünsche dir auch einen wudnerbaren Abend. Mach einen kalten Abend zu einem gemütlichen Abend. Dein Meisje

      Löschen
  10. Hallo Meisje, das klingt wirklich wunderbar! Ich liebe ja Cappuccino und Latte Macchiato mit ganz viel Milchschaum. Daher wäre der Chaitee ganz bestimmt was für mich. Danke für dein Rezept. Und auch für deinen Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr gefreut :-). Ich wünsche dir eine angenehme Restwoche. Herzliche Grüße. Christine
    PS.: Musste meinen ersten Kommentar wieder löschen, da die automatische Worterkennung aus deinem Namen einen ganz anderen gemacht hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, das mit dem Namen hätte mich jetzt doch mal interessiert ;-)

      Liebe Christine, wenn du Team Milchschaum bist liegst du mit einem Chai Latte haargenau richtig! Ich löffele mir auch Milchschaumwolken auf alles mögliche und bilde mir ein, das es ohne ihn gar nicht mehr geht ... wie du siehts, sind wir beide Team Milchschaum ;-)
      Ich wünsche dir ein perfektees Wochenende mit vielen gemütlichen Genussmomenten. ♥ lichst, dein Meisje

      Löschen
  11. Guten Morgen, der Tee ist ein Traum 😍🍵

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...


Instagram