What cookies have to do with computers?

23 Oktober


 Ich liebe freie Tage und zelebriere sie manchmal richtig. Sie sind so ein bisschen wie Kurzurlaub machen, einmal nur das tun und lassen können wonach einem gerade der Sinn steht.
Nichts müssen, nur dürfen!
Nachdem ich mir nun vier Nächte in der Klinik um die Ohren geschlagen habe, freue ich mich endlich auf einen gemütlichen Abend zu hause mit Extremkuscheln und süßem Nichtstun.
 
Am Nachmittag habe ich  unseren Hafercookie Vorrat wieder aufgestockt. Meine Jung`s meinen die schmecken so wie beim Schweden.
Süß!
 
 

 
Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für eure Worte, Kommentare und Gedanken. Ich freue mich immer wieder riesig darüber!
 
Leider kann ich euch nicht allen antworten, da ich immer noch nicht den richtigen Funktions-Button dafür entdeckt habe.
Manchmal fragt mich mein Klapprechner nach einem "Cookie ..." und  ich bin mir nicht ganz sicher was er jetzt meint.
Keine Hafercookies fürchte ich jedenfalls
grmpfx ... also dieses Blogger Latein und ich sind zwei Welten ;O)
Habt einen heimeligen Abend, egal ob mit oder ohne Cookies,
lots of Love, Meisje

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallihallo :-)
    WOW!Wieder so ein schöner Post.
    He wir haben was gemeinsam. Ich arbeite auch in einem Krankenhaus. Allerdings in Österreich....*wink mal zu dir*

    Hafercookies...Das klingt ja total leeeeeeeeeecker. Mhhhh...

    Bis bald!!
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Aus dem Krankenhaus komme ich auch gerade, habe allerdings meinen Mann da verfrachtet...
    Deine Hafercookies sind bestimmt lecker, wenn sie schon mit dem Schweden verglichen werden.
    Nun genieß Deinen Kuschelabend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Lecker sehen die Cookies aus!
    Und sooo schön dekoriert!
    Geniesse deine freien Tage!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Huhuuu liebste Elke, genieße Deine freien Tage nach solch einer, mehr als anstrengenden, Nachtschicht! Die äußeren Bedingungen sind auf jeden Fall schon einmal gegeben! Das Cookiesglas sieht zuckersüß aus!!!

    Schick dir liebste Grüße und hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...


Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.