my old chandelier

06 April

Ich glaube, ich werde diesen mitleidigen Blick des Elektrikers in meinem ganzen Leben nicht mehr vergessen ...  jedenfalls hat er jeglichen Kommentar bei offener Kinnlade heruntergeschluckt als ich ihm den schäbigen Leuchter vor die Nase hielt.

Damals für noch keine zehn Euro bei meinem Lieblingskaufhaus
Drei, Zwei, Eins ...

Das erste Bild ist echt nur für die wirklich Hartgesottenen unter euch ...
und, ähem Schatz, du musst jetzt ganz besonders tapfer sein
...
aber warte nur, bis du ihn in echt siehst:
   


  Übrigens verabschiedete Mr. Tausend Volt sich mit den Worten:
"Also nee, man soll ja wirklich nichts mehr wegwerfen ..."

Jetzt hängt er frisch aufgehübscht in meiner Nähecke.
Also der Kronleuchter !


So Mädels, Zeit für meine Medikamente ;O)

XOX, euer Meisje

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. So hübsch! Und erinnert mich an meine Großeltern... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. echt jetzt...du bist mir eine NUMMER...lach..
    ist doch hübsch dein kronleuchter da kann der elektriker noch so die augen verdrehen gelle:-)))))

    AntwortenLöschen
  3. Das nächste Wochenende wird der Leuchter wohl alleine vor sich hin leuchten müssen, weil es so ein schönes Wetter werden soll und Ihr sicher in die Natur hinausschwärmen werdet und es am Abend auch noch so lange hell ist. Hoffentlich hast du dann auch frei? Das wünsche ich dir von Herzen Eva

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...


Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.