Winterweisse Watteschafe, DIY

09 Dezember

Im Winter kann es mir drinnen einfach nicht hell genug sein und so bin ich noch konsequenter im Rückzug auf Weiß. Für mich eine saubere Ordnung, die mit Silber richtig harmonisch und festlich, ehrlich und klar wirkt. Natürliches wie Misteln, Zweige oder Tannenzapfen spielen dabei eine wichtige Rolle. 

Es ist eine ganz einfache Formel: Bleibt man sich und seiner Farbfamilie treu, wirkt es immer individuell und persönlich, auf eine ganz eigene Art spannend und unaufgeregt schön.


Zur Weihnacht dürfen auf gar keinen Fall die alten Sachen von der Bildfläche verschwinden. Gerade jetzt haben sie ihren großen Auftritt und runden mit all ihrer Schönheit erst das Bild so richtig ab.
Nun hat nicht jeder das Glück und die Möglichkeit, alte Erb- oder Fundstücke aus der Weihnachtskiste zu zaubern und solche Schätze aus feinen Seidenpapier zu wickeln. Darum zeige ich euch noch ein kleines Nostalgie-DIY, das wirklich schnell gemacht und dem Original meiner Meinung nach ganz dicht auf der Spur ist.

Watteschafe sind einfache Accessoires, mit denen sich kleine Lücken in der winter- oder weihnachtlichen Dekoration hervorragend stopfen lassen. Das Schöne? Es bedarf keinem besonderen Geschick oder höheren Handwerkskunst sie herzustellen und sind eine gemütliche Alternative zu ihren echten "Ahnen".

Aus weißem Fimo formt man die kleinen Körper und lässt sie auf der Fensterbank trocken. Danach werden sie dünn mit flüssigem Kleber bepinselt und "in Watte gepackt". Damit die Schafe die charmanten Gebrauchsspuren bekommen, wird die Watte vorher mit Tee oder Kaffee gefärbt.
Zum Schluß bekommen die Schafe nur noch Augen aufgemalt und ein schmales Bändchen oder Tinseldraht um den Hals gewickelt. Fertig!





Hier die Rohlinge ....


 ... und hier das Ergebnis:







 

Es müssen nicht zwingend nur die ganz alten Sachen sein, um der Winterdekoration etwas Nostalgie einzuhauchen. Manchmal braucht es nur eine List und Winzigkeit, um die Dinge ganz anders zu präsentieren.

 

Liebes für dich und den schönsten zweiten Advent. Meisje


You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Meisje, ach, wie die wolligen Kerlchen im Nest kuscheln, da will man glatt mit reinhüpfen! Das geht zu Herzen - bist auch herrlicherweise so ein Spielkind in dieser Zeit, und wie wunderbar sie geworden sind. Mit so viel Liebe gemacht.
    Und so schön fotografiert. So kleine Kerlchen sind immer wie aus einer Wunderwelt entsprungen.
    Hab es weiterhin so kreativ und wollig unternehmungslustig, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. moiiii san de liab....
    da wird ma glei warm ums HERZAL

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gottle, die sind wirklich soooo süss. Ich muss sie zwingend dringend nachmachen ...

    AntwortenLöschen
  4. Herzallerliebst deine Watteschafe......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Meisje,
    ich bin verzückt, das gefällt dem Reserl, die liebt Määäähhhhs und die liebt Wollschafe (die aber leider ein Vermögen kosten) aber jetzt liebt sie noch viel mehr Watteschafe, ein Traum, zuckerzuckersüß, ich will auch eins oder zwei oder drei, aber ich werd das ned können, habs ja ned so das Bastelgen, vielleicht versuch ich mich mal dran, die werden vermutlich ned so werden wie die von der hochbegabten Bastel-Elke....
    Hab einen schönen zweiten Advent du Liebe du und määäääähhhh vom Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Meisje, ich bin schon wieder ganz verliebt in Deinen schönen Post. Ach, diese Bilder sind immer so wundervoll zum ansehen und verzaubern mich jedesmal aufs neue. Die Schafe sind wirklich soooooo schön und eine tolle Dekoration zu Weihnachten und vielleicht kann man sie gleich bis Ostern stehen lassen..
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Meisje,
    wunderschöne sind Deine Watteschaffe, bin sehr begeistert!!!
    Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Die Watteschafe sind ja wirklich total niedlich, und dann auch noch so einfach nach zu basteln, das werde ich auf jeden Fall mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. Die Schäflein sind allerliebst! Eine tolle Idee! Und deine Bilder sind wie immer grandios. Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. ...und wie gesundheitsförderlich für Frauenhände - resp.-finger die so häufig von Arthrose befallen werden können; das Kneten der Masse hält die Gelenke geschmeidig....; )
    Oh wie ich deine Ideen liebe !
    Herzlichst Sonja

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...

Instagram