Wundervolle Weihnachten!

23 Dezember




Mit vollem Herzen und leichten Schuhen läuft uns das Christkind entgegen. Je mehr Feuer und Lichter wir entzünden, umso mehr erhellen wir die Heilige Nacht. Bis sie uns mit Wärme und Geborgenheit umarmt. Umhüllt, wie ein silbrig- schimmernder Kokon.




Es weihnachtet ... 

Die Wohnung ist auf Vordermann gebracht, die Nägel lackiert und bei Aldi war ich heute die Letzte an der Kasse.  Die Stimmung ist freudig. Entspannt bis casual. Genauso sollen die Weihnachtstage schließlich sein. Besinnlich für alle. Denn zuviel Stress macht Falten und überhaupt!






Silent Night... 












Ich werde morgen zu hause zu sein und diesen Abend mit meinen Lieben verbringen. Wir werden zusammen etwas schönes kochen und essen, dazu eine gute Flasche Wein öffnen.

Danach tauschen wir unsere Päckchen untereinander. Wir Erwachsene schenken uns höchstens eine Kleinigkeit (In Anbetracht einer kleineren Zahn OP  rechne ich ganz fest mit einer Schachtel Ibu 600. DIE IST KLEIN....! )
Sonst machen wir am Heiligen Abend nix. Aber wir freuen uns, das wir nix machen.

Es ist nicht immer so, das ich am heiligen Abend bei meiner Familie bin. Im Krankenhaus wird auch an den Feiertagen gearbeitet und der Zoff um den Weihnachtsdienstplan beginnt in der Regel immer schon Mitte August. "Ich habe immer den Spätdienst an Heiligabend!" Und ich habe jedesmal an Silvester den Nachtdienst  ..."  Aber du bist doch erst seit zwei Jahren hier....?!" Egal, hier geht es schließlich ums Prinzip ..... dabei ist es vielleicht der letzte Weihnachtsdienst für unser Team.
Drei Tage vor Weihnachten verkündet uns der Konzern keine guten News und die Stimmung schlägt sich auf das Gemüt aller Mitarbeiter und Kollegen. Ähnlich wie Feuchtigkeit auf beschlagene Fensterscheiben. Der Blick in die Zukunft wird mit einem Schlag ziemlich verschleiert, verschwommen und trübe. So will es das physikalische Gesetz.



Und doch glaube ich an Wunder, ich habe sie erlebt! Kleine und große, gewachsen aus dem Vertrauen und seiner großen Schwester. Der Liebe!  

Sie beide verwahren den Schlüssel mit der Antwort tief unten in ihrer Hosentasche, um ihn haargenau ihm richtigen Moment zu zücken. Sie wissen längst die Lösung, während wir sie noch hinterfragen und überall danach suchen.


Wunder passieren nämlich vorzugsweise dann, wenn du gar nicht mehr damit gerechnet hast. Du mußt nur lernen sie zu verstehen. Lass dich einfach in ihre Arme fallen. Und schon bist du beschenkt bis zum Hals.


 Holy Night,


Silent Night ...















Dir den herrlichsten Heiligabend, ohne Angst und Sorgen, dafür vollgepackt mit
wundervollen Stunden!

DU hast mir Flügel verliehen und mir Holz gegeben, um mein Feuer zu füttern.

Ich wünsche dir das allerschönste Weihnachten!
Meisje



Wenn es Sternschnuppen regnet und Wünsche vom Himmel fallen, wenn kalte Nächte von warmen Lichtern erhellt werden, 
wenn Erwachsene sich wieder wie kleine Kinder fühlen und Hektik und Streß von Liebe und Vorfreude überdeckt werden, 
dann ist es höchste Zeit zu sagen
Frohe Weihnacht!

                                                                                                                                  - Carina Jürgensmeyer -








You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Liebe Meisje,
    nun lese ich, Du hast frei, aber der Rest, den Du über Deinen Arbeitsplatz schreibst, ist nicht so schön. Ich hoffe, alles wendet sich zum Guten für Dich und Du kannst die Weihnachtszeit ein bischen geniessen. Ich wünsche Dir alles Gute für die kommende Zeit und heute einen ganz friedvollen und stimmungsvollen Weihnachtstag.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meisje,
    auch ich wünsche dir einen wundervollen Weihnachtsabend, mit schönen Momenten die ewig in Erinnerungen bleiben sollen.
    Ich hoffe, die trüben Wolken der Sorgen verziehen sich bald und geben einen neuen Weg frei.
    Danke, für deine wunderbaren Post durch das ganze Jahr und deine lieben Zeilen an mich. Das sind Geschenke,die das Herz erfreuen.
    Lass dich herzlichst umarmen,
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meisje,
    sehr schöne Bilder !!!! Ich wünsche Dir ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest mit Deinen Liebsten.
    liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Weihnachtsfest, liebes Meisje.
    Herrliche Stunden mit Deinen Liebsten und dass die Zahnschmerzen
    wie weggeblasen sind. Lass' es Dir gutgehen.
    Liebste Grüße, Deine Heike.

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderschöner Weihnachtspost - Meisje, der macht Weihnachten die Ehre, die es oft nicht bekommt, und am schönsten war für mich: Wir freuen uns daran, dass wir nix tun. YESSS, einfach SEIN, mit sich und den Herzensmenschen - damit es schön ist, wirklich schön, und damit nichts muss und daher alles kann.
    Einen dicken dicken Weihnachtsdrücker, frohes Festeln, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöne Fotos und ein guter text, ich wünsche friedliche Weihnachten !
    herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Bilder von seligster Weihnachtsstimmung, so viele tröstliche Worte voller Hoffnung!
    Die sollte man nie aufgeben, finde ich auch, trotz Sorgen ( das sagt eine, die auch weiß, was das Leben hinter dem schönen Schein so spielt ).
    Ich hoffe, du konntest ein paar Stunden voller Harmonie & Geborgenheit Genießen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Frohe Weihnachten und danke für die berührenden Worte. Wunder geschehen....Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Elke, danke für diese wunderbaren Worte, auch wenn sie nachdenklich stimmen und manches uns beunruhigen will. Ich danke dir, dass selbst hier noch Hoffnung durchklingt und du gute Gedanken hast. Es gibt jeden Tag soviel wofür wir dankbar sein können, trotzdem.
    Ich wünsche dir alles Liebe und danke dir für die traumschönen Bilder die so berühren - auch nach Weihnachten noch. Sei behütet und hab einen fröhlichen Übergang ins Jahr 2018 mit deinen Lieben! Herzlichst Sonja

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...