Brocante Fair by Belinda Anton

19 Mai

Es ist wunderbar an einem Samstag herumzutüfteln. Ihn auszupacken wie ein Geschenk. Schicht für Schicht, langsam aber voller Vorfreude und Neugierde darauf, was in ihm steckt. Hier heißt es behutsam auspacken, immer eins nach dem anderen - und schön einteilen! Jedes Momentchen langsam auf der Zunge zergehen lassen, wie ein Karamell-Toffee mit Schoko Überzug. Ein gelungender Samstag ist wirklich wie eine fabelhafte Liaison. Eine Confiserie süßer Beweise. Hochwertigste Pâtisserie!

Ich liebe solche Samstage und sammele sie wie andere Leute Briefmarken, Bierdeckel oder Münzen.
Kosteten sie Eintritt, ich wäre längst bettelarm. 

  





 




Im Prinzip braucht man nicht viel: Zu Beginn ein wenig Sonnenschein, den Duft von frischem Kaffee und warmen Ofenbrötchen. Gemütliches Geschirrgeklapper aus der Küche, ein kleines Frühstück in Zweisamkeit. Schon so etwas unbedeutendes ist für mich fürchterlich groß und sympathisch!


 
 
Es ist natürlich nicht so, dass sich meine Highlights nur auf ein paar Samstage im Jahr beschränken. Ich will das jeder Tag ein Highlight wird, daran arbeite ich täglich und manchmal sehr, sehr hart! Und doch bevorzuge ich auch einmal "Gammeltage", ganz besonders wenn mich das große N für Nachtdienst wieder auf meinem Dienstplan auftaucht und mich vorwurfsvoll angähnt ...
   

 

Aber zurück zu letztem Samstag. Eigentlich war dieser Tag verplant mit süßem Nichtstun, dazu komme ich im Moment einfach viel zu selten. Aber manchmal kommt eben etwas dazwischen. Zum Beispiel die Freundin, die dich wirklich so lange bearbeitet und drängelt, bis du resigniert die Hände hebst, dich ergibst  und Haltung auf ihrem Beifahrersitz einnimmst. Was will man machen. Man opfert sich halt auf ... ;-)








Mit jedem zurückgelegten Kilometer wuchs die Stimmung und die Vorfreude auf unseren Ausflug in den Brocante Fair Himmel Kirn.
Kirn? Moment mal, Momentechen! KIRN ... das liegt doch weder in Frankreich noch in Holland? Stimmt, das liegt im deutschen Hunsrück, wo Belinda Anton in einer alten Villa ein schönes Lädchen betreibt. Und zu ihrem ersten Shabby & Brocantemarkt eingeladen hat.

Das Wetter kam direkt aus dem Bilderbuch, die offenen Arme von Belinda mitten aus dem Herzen. Stimmung und Kulisse hätten nicht schöner sein können. Höchstens in einer Jane Austen Verfilmung. Höchstens!
"Mach doch bitte ein paar Bilder liebes Meisje, ich komme einfach nicht dazu..." Es war mir eine Ehre liebste Belinda! Ich weiss jetzt allerdings auch nicht, warum ich so viele Schuhbilder gemacht habe...?!
Ich freue mich heute schon auf deinen Brocante Fair 2019. Denn dieses gelungene Event schreit einfach nach einer Wiederholung. Meinetwegen auch jeden zweiten Samstag. Simple Lässigkeit und französische Eleganz im tiefsten Hunsrück! Das muss man erstmal schaffen!
  
 

 
 



 

















Ziemlich spät machten wir uns mit einem Kofferraum mit drei Kubikmetern gesammelter Schätze und Erinnerungen auf den Heimweg. Es gibt einfach Dinge, an denen kann ich unter keinen Umständen einfach so vorbeigehen. Meine Freundin ist da übrigens noch schlimmer als ich. Schlimm, schlimm, schlimm, bitte fragen Sie nicht! Nach der dritten Marktrunde habe ich jedenfalls aufgehört heimlich auf die Uhr zu schauen. Und der Job? Ach lassen wir das ;-)




Au revoir liebste Belinda und tausend Dank für diesen mega fantastischen Samstagnachmittag!
Die schönsten Pfingsttage.  Meisje ;-*

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Von Belinda habe ich ein Buch, welches immer wieder zum Träumen einlädt.
    Sie selbst und ihren wunderbaren Garten habe ich aber noch nicht besucht.
    Deine Bilder machen allerdings viel Lust dazu.
    Danke für den schönen Rundgang, lieben Gruß und ein wunderbares Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mal sagen, deine Freundin hat alles richtig gemacht.
    Tolle Impressionen hast du eingefangen.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne Belinda ja auch aus vielen Reportagen und vom Blog und aus den Büchern aber in echt war ich leider noch nie da, schade, der Hunsrück ist von uns genauso weit weg wie Holland und Frankreich, wir wohnen halt am A... der Welt hier in Bayern. Bestimmt ein tolles Event aber leider wollte niemand mit mir dahin, danke dass du uns hier virtuell mitgenommen hast liebes Meisje, wunderschöne Bilder, ganz ganz zauberhaft. Alles Liebe vom Reserl und schöne Pfingsten

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen schönen, romantischen Rundgang.
    Ich wünsche dir einen schönen Pfingstsonntag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Kreeeeeiiiiisch,herzlichen Dank,hab eben Schnappatmung,wie zauberhaft von Dir geschrieben!!!!!!!!!so lieb aber auch.. .bin so froh das alles so gut geklappt hat und das Wetter uns mitgespielt hat,juchhuuuuuuu

    AntwortenLöschen
  6. Ich dachte erst, bei Dir zu Hause ist es so wundervoll dekoriert:-) Das ist es bestimmt auch, aber so viele alte schöne Schuhe hat man vielleicht doch nicht daheim..kicher. Deine Fotos sind wirklich wundervoll geworden!
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Man möchte sogleich wieder abtauchen, in diese Welt..von der du erzählt....bei Belinda...Träumen nachhängen, Seele baumeln lassen - und ein wenig durchgeknallt sein - DA habe ich mich gefunden, yepp!
    Danke - es ist so schön...teilhaben zu dürfen ! Grüßle von Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Euch beide Lieben, das musste ja traumschön werden :)) Ein wundervoller Post.
    Ich muss leider mitteilen, dass ich ab dem 25. Mai untertauche, da ich als (auch kleiner privater)Blogger wirklich wirklich Angst habe vor den Bußgeldern. Hast Du Dich schon gut informiert? Habe gepostet, worum es genau geht. Ich schalte daher ab dem 25. auf privat.
    Ganz liebe Grüße, sei innigst gedrückt, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    was für ein wundervoller Ausflug! Da ich wohl eher wie Deine Freundin gestrickt bin, habe ich mir seit letztem Sommer Brocante-Verbot erteilt. Die Bude quillt über vor schönen Dingen, die keinen würdigen Platz mehr finden. Nun wird zurückgerudert, bis Platz für eine neue Runde ist. Mit den Samstagen geht es mir wie Dir! Kostbare Edelsteine sind das und ganz besonders, wenn ich den ganzen Tag zuhause rumpusseln darf. Neuerdings ist Samstags hier der Brotbacktag.
    Mea hat recht, wenn der Blog nicht dsgvo-konform ist, lieber auf privat zu schalten. Wie ich sehe, hast Du bereits getan, was möglich ist.
    Leider kann man hier bei Blogger die Gravatare nicht abschalten, die Datenspuren legen, nicht gut. Und ein Double Opt-in für Kommentare ist auch nicht möglich. Blöd, das Google das nicht für uns Europäer gelöst hat.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Liebes, das sieht alles so zauberhaft aus. So gerne wäre ich auch dort gewesen. Endlich ein Brocante-Markt, der nicht in Holland stattfindet. Die sind bei uns ja noch sehr rar. Herrliche Bilder, ich danke Dir dafür. Liebste Grüße, Deine Heike.

    AntwortenLöschen

Lass uns ein paar Gedanken da ...